3. Jahrestagung iCARE-PD 2021

3. Jahrestagung iCARE-PD


Die Parkinson-Krankheit (PD) ist eine fortschreitende neurologische Erkrankung mit physischen, psychischen und kognitiven Symptomen, von der weltweit schätzungsweise 6,2 Millionen Menschen betroffen sind und deren Häufigkeit sich bis zum Jahr 2030 voraussichtlich verdoppeln wird. Bewegungsprobleme, aber auch nicht-motorische Folgen wie Schlafstörungen, Angstzustände und Depressionen können die Lebensqualität einer betroffenen Person und ihrer Angehörigen erheblich beeinträchtigen. Angesichts dieser Entwicklungen ist es dringend geboten, ein optimiertes Versorgungskonzept zu entwickeln und umzusetzen.

Im Rahmen des umfassenden internationalen und transdisziplinären Forschungsprogramms iCARE-PD werden hierzu innovative nachhaltige Versorgungsmodelle entwickelt. Ein Ansatz ist die Stärkung der häuslichen und wohnortnahen integrierten Gesundheitsversorgung. Hinzu treten Möglichkeiten, das Selbstmanagement im täglichen Umgang mit der Erkrankung zu erleichtern. Dabei können drittens insbesondere technologiegestützte Lösungen helfen.

Die Jahrestagung des iCARE-PD-Konsortiums steht allen Interessierten offen und findet am 10. Mai von 13.30-17.00 Uhr (MESZ) in englischer Sprache statt.

Anmeldung hier.

Weitere Informationen finden Sie hier und auf der ceres-Projektseite.


Programm

13:30 Uhr

Begrüßung: iCARE-PD in 2020/2021

Tiago A. Mestre
University of Ottawa, Canada

13:45 Uhr

Keynote 1: The Future of (Parkinson) Care

Bastiaan Bloem
Radboudumc and  Parkinson Centrum,
Nijmegen, Netherlands

 Kaffeepause
14:35 Uhr

Keynote 2: Pal-PD: Innovative Care for Advanced PD

Angelo Antonini
University of Padua, Italy

15:15 Uhr

Keynote 3: Patient and Citizen Partnership: A Lever of Change for the Healthcare System

Marie-Pascale Pomey
CHUM Research Centre, Montréal, Canada

 Kaffeepause
16:00 Uhr

Keynote 4: Technology and Life with Parkinson's: Hello from the Other Side

Sabela Avión
United Nations

16:40 Uhr

Verabschiedung

Tiago Mestre
University of Ottawa, Canada

Datum: 10. Mai 2021

Zeit: 13.30-17.00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung

Kontakt

Johanne Stümpel, M.Sc.

ceres – Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health
Universitätsstr. 91
50931 Köln

+49 (0)221 - 470 89115
johanne.stuempel [at] uk-koeln.de