Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Vanessa Romotzky

ceres

Projektmitarbeit PreDADQoL

 

Kontakt

vanessa.romotzky [at] uni-koeln.de

+49 (0)221 - 470 89113

+49 (0)221 - 470 89101

Dr. Vanessa Romotzky studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Düsseldorf. Nach ihrem Studium war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Palliativmedizin des Universitätsklinikums Köln in verschiedenen Projekten tätig, hauptsächlich im Bereich Kommunikation, Lehrforschung und psychosozialer Versorgung am Lebensende. Seit 2012 arbeitet Vanessa Romotzky im Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln und seit 2019 im Projekt PreDADQoL bei ceres. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich Kommunikation, dem Umgang mit Sterben und Tod in Medizin und Gesellschaft und der Lehrforschung – mit einem Fokus auf qualitative Methoden.