Geschäftsführer

RA Dr. Björn Schmitz-Luhn

ceres

 

Kontakt

b.schmitz-luhn [at] uni-koeln.de

+49 (0)221 - 470 89110

+49 (0)221 - 470 89101

Björn Schmitz-Luhn, geb. 1978, studierte von 1998 bis 2002 Rechtswissenschaften in Köln und Phoenix, USA. In seinem Referendariat am Kölner Oberlandesgericht nahm er Auslandsstationen am Department of Public Safety in Fairbanks, Alaska und der Deutschen Botschaft in Washington, D.C. wahr. 2006 legte er die zweite juristische Staatsprüfung ab und ist seitdem als Rechtanwalt zugelassen.
Seit 2002 arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Akademischer Rat, am Institut für Medizinrecht der Universität zu Köln. Dort wirkte er an verschiedenen interdisziplinären Forschungsprojekten zum Medizinrecht mit, darunter insb. in der DFG-Forschergruppe FOR 655 zur Priorisierung in der Medizin. 2014 promovierte er mit einer Arbeit zur Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen, die mit dem Adolf-Laufs-Dissertationspreis ausgezeichnet wurde, zum Dr. iur.
Seine Publikationen umfassen rechtswissenschaftliche, v.a. aber interdisziplinäre Abhandlungen zu aktuellen Themen des Medizinrechts und der Gesundheitsversorgung. Er ist Lehrbeauftragter für das Medizinrecht an der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) in Essen.
Seit 2015 ist er Geschäftsführer von ceres, leitet die Geschäftsstelle und koordiniert das operative Geschäft des Zentrums.