Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Carolin Schwegler, M.A.

ceres

Projektkoordination PreDADQoL

Projektmitarbeit SysKomp

 

Kontakt

carolin.schwegler [at] uk-koeln.de

+49 (0) 221-47089106

+49 (0) 221-47089101

Carolin Schwegler studierte germanistische Linguistik und Philosophie an der Universität Heidelberg. Ihre Promotion zum Thema „Argumentation und Persuasion. Ökologische Nachhaltigkeit im Diskurs zwischen Wirtschaft und Gesellschaft“ wurde von 2013 bis 2016 durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert. 2014 forschte sie als Graduate Research Trainee an der School of Environment der McGill Universität Montreal. Seit 2016 ist Carolin Schwegler Mitarbeiterin und Koordinatorin des binationalen ceres-Projektes PreDADQoL, Mitarbeiterin im Projekt SysKomp sowie Lehrbeauftragte der germanistischen Linguistik der Universität Heidelberg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Nachhaltigkeitskommunikation, der Argumentationsforschung, auf verschiedenen Aspekten der Bioethik sowie auf der Schnittstelle zwischen Sprache und Gesundheit. Dabei arbeitet sie mit diskurslinguistischen und gesprächsanalytischen Methoden sowie an philosophisch-ethischen Untersuchungen zu den Themen Lebensqualität, Generationengerechtigkeit und Gesundheitskompetenz.