Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Annika Baumeister, M.Sc.

ceres

Projektkoordination GLIM
Projektmitarbeit SysKomp

 

Kontakt

annika.baumeister [at] uk-koeln.de

+49 (0)221 - 470 89113

+49 (0)221 - 470 89110

Annika Baumeister, M.Sc. studierte Gesundheitsökonomie an der Universität zu Köln und ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ceres Team. Vor ihrem Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin bei den Kliniken der Stadt Köln gGmbH, wo sie im Krankenhaus Merheim bis Juni 2011 im Fachbereich Innere Medizin/Nephrologie beschäftigt war. Seit März 2015 ist sie bei ceres für das Projekt SysKomp tätig. Seit Juli 2017 ist sie Mitarbeiterin des Projekts GLIM. Von September 2015 bis Oktober 2016 war sie außerdem im Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender an der Organisation und Konzeption der Tagung "Gender-Sensitive Health Literacy - A Future Concept For Public Health?" beteiligt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Konzeptualisierung und Operationalisierung von Gesundheitskompetenz sowie der Gesundheitskompetenz vulnerabler Bevölkerungsgruppen, insbesondere im Hinblick auf Aspekte der psychischen Gesundheit, Gender und Migration.