Beteiligte Wissenschaftler_innen

 

Normen im demographischen Wandel - Gesundheit und Krankheit, Solidarität und Gerechtigkeit (NoWa)

Projektleitung

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Projektbeteiligte

Michaela Evers-Wölk, M.A.

Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (ITZ)

Prof. Dr. Armin Grunwald

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Dr. Bettina-Johanna Krings

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)


 

Selbstbestimmtes Einverständnis bei Gesundheits-Apps (AutCons-App)

Projektleitung

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Prof. Dr. Christian Rietz

PH Heidelberg
Fakultät für Erziehungs- und Sozialwissenschaften

Projektbeteiligte

Prof. Dr. Indra Spiecker, gen. Döhmann, LL.M.

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Informationsrecht, Umweltrecht, Verwaltungswissenschaft
Goethe-Universität Frankfurt am Main

Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien

Institut für Informatik
Ludwig-Maximilians-Universität München


 

Ethische und rechtliche Rahmenbedingungen für die Prädiktion der Alzheimer-Erkrankung (PreDADQoL)

Projektleitung

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Projektbeteiligte

Prof. Dr. Frank Jessen

Medizinische Fakultät

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Universitätsklinikum Köln

Prof. Dr. Christian Katzenmeier

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Institut für Medizinrecht

Mercè Boada Rovira, MD, Ph.D.

Fundació ACE
Barcelona Alzheimer Treatment & Research Center


 

Lebensqualität und Wohlbefinden hochaltriger Menschen in NRW (Repräsentativbefragung NRW80+)

Projektleitung

Prof. Dr. Christian Rietz

PH Heidelberg
Fakultät für Erziehungs- und Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Michael Wagner

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS)

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Prof. Dr. Susanne Zank

Humanwissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Rehabilitations-wissenschaftliche Gerontologie


 

Gesundheitskompetenz von Risikopersonen – Von der Information zum Handeln (RisKomp)

Projektleitung

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Prof. Dr. Frank Jessen

Medizinische Fakultät

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Universitätsklinikum Köln

Prof. Dr. Christian Albus

Medizinische Fakultät

Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Prof. Dr. Rita K. Schmutzler

Medizinische Fakultät

Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs

Prof. Dr. med. Stephan Ruhrmann

Medizinische Fakultät

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Uniklinik Köln


 

Risikoadaptierte Prävention von erblich bedingtem Brustkrebs (RiskAP)

Projektleitung

Prof. Dr. Rita K. Schmutzler

Medizinische Fakultät

Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Projektbeteiligte

Prof. Dr. Peter Dabrock

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

Prof. Dr. Johannes Jozef Marten van Delden

Um Utrecht - Julius Center for Health Sciences and Primary Care
Universiteit Utrecht, Niederlande

Prof. Dr. Peter Devilee

Leids Universitär Medisch Zentrum
Universiteit Leiden, Niederlande

Prof. Diana Eccles, MD

Clinical Trials Unit
University of Southampton, Vereinigtes Königreich

Prof. Dr. Günter Emons

Uniklinik Göttingen
Georg-August-Universität Göttingen

Prof. Dr. Stefan Huster

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie
Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Sabine Linn

Antoni van Leeuwenkhoek - Nederlands Kanker Institut
Amsterdam, Niederlande

Prof. Dr. Dominique Stoppa-Lyonnet

Insitut Curie
Paris, Frankreich


 

Strafverfahren und demographischer Wandel

Projektleitung

Prof. Dr. Michael Kubiciel

Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Medizin- und Biorecht
Universität Augsburg


 

Crossing Lines between Health & Illness. Ethische, psychosoziale, rechtliche und gesundheitsökonomische Herausforderungen der Systemmedizin

Projektleitung

Prof. Dr. Peter Dabrock

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

Projektbeteiligte

Prof. Dr. Rita K. Schmutzler

Medizinische Fakultät

Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs

Prof. Dr. Stefan Huster

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie
Ruhr-Universität Bochum


 

Systemmedizin und Gesundheitskompetenz - Theoretische, normative und empirische Untersuchung im Bereich psychischer Störungen (SysKomp)

Projektleitung

Prof. Dr. Christiane Woopen

Medizinische Fakultät

Forschungsstelle Ethik

Projektbeteiligte

Prof. Dr. Christian Katzenmeier

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Institut für Medizinrecht

Prof. Dr. Stephanie Stock

Medizinische Fakultät

Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE)

Prof. Dr. med. Stephan Ruhrmann

Medizinische Fakultät

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Uniklinik Köln


 

Wirkung der Neuausrichtung der kommunalen Altenarbeit in Langenfeld

Projektleitung

Prof. Dr. Hartmut Meyer-Wolters

Humanwissenschaftliche Fakultät

Pädagogisches Institut 1 für Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik der Lebensspanne/ Cefas