Gesundheitskompetenz 

Health Service Research in care of very-low-birth-weight-infants in Neonatal Intensive Care Units (NICUs) - The impact of human resources, capacity, workload quality, costs and ethics (HSR-NICU)

Dauer: 02/2012–01/2015

Projektleitung


Prof. Dr. rer. oec. Ludwig Kuntz

Projektbeteiligte


Prof. Dr. phil. Holger Pfaff
Prof. Dr. med. Dipl.-Kfm. Rainer Riedel (Rheinische Fachhochschule Köln (RFH))
Prof. Dr. med. Bernhard Roth
Prof. Dr. med. Christiane Woopen

Hintergrund und Ziele

Die Entwicklung in der intensivmedizinischen Versorgung Frühgeborener bringt medizinische, ethische und ökonomische Herausforderungen mit sich.

In Teilprojekten zur Ethik, Ökonomie, Organisation und medizinischen Versorgung untersucht die Versorgungsforschungsstudie “Health Services Research in Neonatal Intensive Care Units (HRS-NICU)“ die Versorgung Frühgeborener mit sehr niedrigem Geburtsgewicht auf 69 deutschen Neonatologischen Intensivstationen.

In der Zusammenschau der Erhebungsergebnisse aller Teilprojekte möchte HSR-NICU einen substantiellen Beitrag zur patientenorientierten Ausgestaltung von Versorgungsstrukturen und -prozessen in der Versorgung Frühgeborener leisten, u.a. im Hinblick auf die Gesundheitskompetenz der Eltern.