Lecture Series

The interdisciplinary ceres lecture series takes place every fall term. It is addressed to students, scientists as well as interested members of the general public. Experts from various branches of study report on their current findings and basic thoughts from the areas of medicine, ethics, law, social sciences, economics and psychology.


Ringvorlesung Wintersemester 2017/2018

Die programmierte Gesundheit. Digitalisierung in der Medizin


Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Medizin grundlegend. Umfassend erhobene Gesundheitsdaten sollen maßgeschneiderte Diagnosen und Therapien erlauben, Ärztemangel und Pflegenotstand durch Telematik überwunden werden. Die neuen Möglichkeiten versprechen eine in vielen Hinsichten bessere Gesundheitsversorgung und -forschung. Zudem können wir mithilfe einer immer breiteren Auswahl von Gesundheits-Apps, Wearables und anderen digitalen Anwendungen größeren Einfluss auf unsere Gesundheit nehmen. Der digitalen Medizin wird ein enormes Potenzial zugetraut.

  • Doch welche Herausforderungen und Risiken stehen diesen Chancen gegenüber?
  • Welche Rolle spielt der Arzt noch?
  • Kann digitale Medizin die hohen Erwartungen überhaupt erfüllen?
  • Was müssen wir tun, um die Sicherheit und die Privatsphäre des Patienten und auch unser solidarisches Versicherungssystem zu schützen?

Diesen Fragen widmen sich hochkarätige ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis an neun Terminen im Wintersemester 2017/18. Sie stellen aktuelle Entwicklungen dar und diskutieren über die Auswirkungen der digitalen Revolution in der Medizin.

 

Erwerb von Leistungs- und Fortbildungspunkten

Anerkannt mit 3 LP im Studium Integrale der Universität zu Köln.
Fortbildungspunkte für Ärzte sind beantragt.

Datum
Immer mittwochs, an neun Terminen während des Wintersemesters

Starttermin
15.11.2017

Zeit
18.00 Uhr s.t. - 19.30 Uhr

Ort

Hauptgebäude der Universität zu Köln, Hörsaal XII, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln


Past Events